Vorbereitung auf Brandhaus-Abenteuer

Vorbereitung auf Brandhaus-AbenteuerDemnächst steht für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram ein besonderes Abenteuer an: Ihr Kommando hat für 12. November das Brandhaus in Tulln reserviert. Einige Atemschutztrupps werden dort die Gelegenheit haben, unter Realbedingungen ihr Können zu beweisen.

Bei Hitze, wie sie sonst bei Übungen kaum simulierbar ist, wird es dabei realitätsnäher als sonst hergehen. Damit die Feuerwehrleute sich auf dieses Erlebnis einstellen können, stand die Monatsübung am 3. November 2022 ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Heißausbildung. Christian Dreschkai, der Sachbearbeiter Atemschutz der Wehr, erklärte im Vortragssaal, was dabei zu erwarten sein wird. Die Spannung bei jenen, die bei einer derartigen Aktion noch nie dabei waren, steigt.

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Pistracher

Social share
Glühweinstand Mallon

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2022.