Endlich wieder üben

Endlich wieder übenNach, wie Kommandant Martin Freiberger-Scharl meinte, gefühlten zwei Jahren Pause konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram am 2. Juli 2020 endlich wieder zu einer Übung treffen. Unter Einhaltung aller der COVID-19-Krise geschuldeten Sicherheitsmaßnahmen begaben sich 20 Mitglieder dabei zum Auffangbecken beim alten Sportplatz, um dort den richtigen Aufbau eines Löschangriffs zu wiederholen.

Wasser von einem Hydranten über eine Schlauchleitung zum Rüstlöschfahrzeug und von dort zum Brandobjekt zu fördern gehört zu den absoluten Basisfähigkeiten eines Feuerwehrkameraden. Als „Wiedereinstieg“ in den Alltag bot sich deren Auffrischung daher optimal an. Dabei hieß es gleich doppelt Schläuche rollen (auch eine Basisfähigkeit, wenn auch unbeliebt): Einmal wurde der Angriff langsam und mit vielen Erklärungen, einmal einsatzmäßig und dementsprechend schnell aufgebaut. Der Rückkehr in die Normalität sollte also zumindest von Seiten der Feuerwehr hoffentlich nichts mehr im Wege stehen.

Fotogalerie

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Fotos: Andreas Röger, Thomas Bauer, Renate Weiss

Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass unser traditionelles Feuerwehrfest, aufgrund der gegenwärtigen Situation rund um Covid-19 abgesagt ist.

Feuerwehrfest Kirchberg am Wagram 2020

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2020.