Atemschutz-Drill statt Badespaß

Atemschutz-Drill statt BadespaßEigentlich sollte die Juli-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram ja im Freibad stattfinden. Witterungsbedingt mussten sich die Kameraden allerdings ein Alternativprogramm überlegen. Daher kamen die Feuerwehrleute stattdessen in den Genuss einer intensiven Atemschutz-Übungseinheit.

Unter Zeitdruck wurde dabei das schnelle, vor allem aber richtige Anlegen der Geräte wiederholt. Dass es dann doch noch sommerlich-locker wurde, dafür sorgte die darauf folgende Grillerei, zu der auch Feuerwehrkurat Pater Pierre als „Ehrengast“ geladen war.

Fotogalerie

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Fotos: Jürgen Pistracher

Feuerwehrfest Kirchberg am Wagram 2019

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2019.