Übung: Brand in der Straßenmeisterei

Brand in der Gerätehalle in der Straßenmeisterei„Brand einer Gerätehalle – Straßenmeisterei Kirchberg am Wagram“ – mit dieser Durchsage startete eine gemeinsame Übung der Feuerwehren aus Kirchberg am Wagram und Engelmannsbrunn. Am Betriebsgelände in der Bahnstraße war eine Holzhalle, in der zahlreiche benzinbetriebene Arbeitsmaschinen gelagert werden, in Brand geraten. Auch die Gasflasche eines Flämmgeräts ist der Brandlast ausgesetzt. Die Aufgabe der ersteintreffenden Feuerwehr Kirchberg bestand darin einen Löschangriff in das Objekt vorzutragen und das „Feuer“ zu bekämpfen. Von der Feuerwehr Engelmannsbrunn wurde die Wasserversorgung für das Rüstlöschfahrzeug hergestellt und eine Reserve-Atemschutztrupp gestellte. Dieser übernahm folglich als Ablöse die Kühlung der Gasflasche, womit das Übungsziel erreicht war. Im Anschluss folgte noch eine Begehung des Betriebsgeländes und eine gemütliche Übungsnachbesprechung, bei der sich die beiden Übungsbeobachter Andreas Geigenberger von der FF Kirchberg und Martin Zehethuber von der FF Frauendorf/Au mit dem Vorgehen und der Zusammenarbeit zufrieden zeigten.
Text: Stefan Nimmervoll, Foto Hermann Pistracher
Glühweinstand Mallon
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2018.