Halloween-Fahrzeugbergung nach Wendeversuch

Halloween-Fahrzeugbergung nach WendeversuchMissglückt ist der Versuch eines Fahrzeuglenkers am Abend des 31. Oktober 2022 auf der L46 von Oberstockstall nach Ottenthal umzudrehen und wieder nach Oberstockstall zurückzufahren. Der PKW saß am Unterboden auf und bewegte sich weder vor noch zurück. 

Nachdem die Insassen schon vergeblich versucht hatten, das Auto mit Steinen aufzubocken, wurden schließlich um 18:37 Uhr die Feuerwehren aus Oberstockstall und Kirchberg am Wagram gerufen. Diese wählten grundsätzlich dieselbe Taktik, hatten aber Hebekissen und mehr Holz zum Unterlegen zur Verfügung. Nachdem das Fahrzeug so weit in der Waage war, dass es nicht mehr aufsaß, wurde es mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges vorsichtig zurückgezogen. Die gesamte Aktion im zu Halloween passenden Nieselregen nahm etwas mehr als eine Stunde in Anspruch. 

Fotogalerie

img_20221031_18...
img_20221031_18...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...
img_20221031_19...

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Fotos: Anton Fiegl

Social share
Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Glühweinstand Mallon

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2022.