Erneuter Gas-Verdacht in Fels am Wagram

Gasgeruch in einer Wohnung in Fels am WagramZur Unterstützung der Kameraden aus Fels am Wagram wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram mit ihrem Gasmessgerät am Donnerstag, dem 25. August 2022 um 13.44 Uhr gerufen. In einem Wohnhaus hatte der Verdacht bestanden, dass es zu einem Austritt des explosiven Stoffes gekommen ist.

Die beiden Feuerwehren gingen der Vermutung gemeinsam mit den Sanitätern des Roten Kreuzes nach, konnten aber zum Glück bald Entwarnung geben und nach gewissenhafter Nachkontrolle wieder einrücken.

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Pistracher

Social share
Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2022.