Mitgliederwerbung auf Kirchberger Art

Druckbelüftung in der GrubergasseEin schlecht abziehender Kamin eines Einfamilienhauses sorgte am Abend des 27. September in Kirchberg am Wagram für einen Feuerwehreinsatz. Statt über den Rauchfang nach draußen zogen die Rauchschwaden in die Wohnräume. Darauf aufmerksam gemacht wurde der Besitzer von seiner Katze, die ihn mit ihrem Miauen vom Büro zurück ins Wohnzimmer holte. Sofort riss er Fenster und Türen auf um zu lüften. Die Feuerwehr unterstütze ihn mit dabei mit ihrem Druckbelüfter. Für dieses neu angeschaffte Gerät war es der erste Einsatz unter Realbedingungen. Der eigentliche Höhepunkt des an sich kleinen Alltagseinsatzes folgte allerdings erst danach: Der betroffene Hauseigentümer fuhr kurzentschlossen ins Rüsthaus mit und unterzeichnete dort zur Freude der Kameraden eine Beitrittserklärung zur FF Kirchberg am Wagram.

Information

Text&Foto: Stefan Nimmervoll
Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2019.