Entenfamilie watschelt über Autobahn

Entenfamilie watschelt über AutobahnEinen fast schon anachronistischen Weg der Informationsweitergabe wählte eine Fahrzeuglenkerin, die auf der Autobahn S5 eine Entenfamilie auf der Überholspur gesichtet hatte. Sie rief am Festnetzanschluss im Feuerwehrhaus in Kirchberg am Wagram an. Weil hier gerade zufällig Kameraden bei den Vorbereitungen fürs Maitaferl aufhängen waren, konnte das Telefonat tatsächlich entgegengenommen werden. Die Feuerwehrmänner begaben sich daraufhin mit dem Kommandofahrzeug und einer Kiste für einen etwaigen Transport der Tiere auf den Weg zur Autobahn. Parallel wurde die Landeswarnzentrale angefunkt, damit dort bekannt ist, dass sich die FF Kirchberg auf der S5 im Einsatz befindet. Bei der Kontrollfahrt stellte sich dann heraus, dass die Enten die Autobahn anscheinend schon wieder verlassen hatten. So konnten sich die Kameraden wieder dem Mai-Brauchtum widmen.

Information

Text: Stefan Nimmervoll
Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2019.