Der Feldhase Vol. 2

Der Feldhase Vol. 2Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram entwickelt eine gewisse Affinität zu verunfallten Feldhasen. Anders als im vorigen Sommer konnte Meister Lampe am 7. Mai aber lebendig in die Freiheit entlassen werden.

Weiterlesen ...

Entenfamilie watschelt über Autobahn

Entenfamilie watschelt über AutobahnEinen fast schon anachronistischen Weg der Informationsweitergabe wählte eine Fahrzeuglenkerin, die auf der Autobahn S5 eine Entenfamilie auf der Überholspur gesichtet hatte. Sie rief am Festnetzanschluss im Feuerwehrhaus in Kirchberg am Wagram an.

Weiterlesen ...

Schilfbrand stört die Sonntagsruhe

Schilfbrand stört die SonntagsruheDass dürres Schilf beim kleinsten Funken wie Zunder brennt, durfte die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram im Auffangbecken am Setzerweg bereits 2015 einmal erleben. Am Sonntag, dem 31. März 2019 gab es ab 13:52 Uhr ein Wiedersehen mit dem altbekannten Einsatzort.

Weiterlesen ...

Ein Tänzchen am Glatteis

Ein Tänzchen am GlatteisGefrorener Boden, Temperaturen um den Gefrierpunkt, dazu etwas Niederschlag: Die Bedingungen, die in den frühen Morgenstunden des 8. Februar an exponierten Stellen auf den Straßen und Gehsteigen herrschten, bezeichnet man landläufig als „sauglatt“. So auch am sogenannten „Brunnberg“ in Engelmannsbrunn. Prompt wurde dort eine junge Autolenkerin Opfer der unerwartet auftretenden Fahrbahnverhältnisse. Ihr Audi drehte sich in einer Kurve, „küsste“ seitlich die Begrenzungsmauer und blieb beschädigt stehen.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2019.