Von der Schnellstraße gegen Baum geprallt

Von der Schnellstraße gegen Baum gepralltEine geradezu rekordverdächtige Ausrückezeit legten die Kameraden der Feuerwehr Kirchberg am Wagram am Donnerstag, dem 10. Oktober um 20:40 Uhr hin: Sie waren gerade im Feuerwehrhaus, als die Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf der S5 kurz vor der Abfahrt Fels am Wagram, Fahrtrichtung Krems hereinkam und konnten daher unverzüglich ausrücken.

Weiterlesen ...

Küchenbrand im Gasthaus Heiss

Küchenbrand im Gasthaus HeissUm wenige Minuten einem größeren Brand entgangen ist das traditionsreiche Gasthaus Heiss in Kirchberg am Wagram in den Morgenstunden des 2. Oktober. In der Küche des im Untergeschoss befindlichen Heurigenlokals des Wirtshauses war es vermutlich aufgrund eines Defektes eines Kühlaggregates zu einem Entstehungsbrand gekommen.

Weiterlesen ...

Störung einer Brandmeldeanlage

feuerwehreinsatzFreitag, 27. September 2013, 03:49 Uhr, Sirenenalarm für die Feuerwehren Kirchberg am Wagram und Mallon. Der Grund: In der Industriestraße hat wie schon so oft eine Brandmeldeanlage angeschlagen.

Weiterlesen ...

Weintrauben landen im Kreisverkehr

Weintrauben landen im KreisverkehrEin kleines Missgeschick passierte einem Weinbauern, der seine Trauben am 24. September gegen 18 Uhr nach Kirchberg ins Lagerhaus liefern wollte: Im Kreisverkehr kippten die Leseboxen der Winzer Krems am Anhänger um – ein Teil der Trauben landete am Gehsteig und auf der Fahrbahn.

Weiterlesen ...

Asfinag-Mitarbeiter verhindern Fahrzeugbrand

Asfinag-Mitarbeiter verhindern FahrzeugbrandStarke Rauchentwicklung aus dem Motorraum eines BMW rief am Montag, dem 19. August um 16:17 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. Da aus dem Notruf nicht zu entnehmen war, wo genau auf der S5 der Einsatzort zu finden war, alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehren Kirchberg am Wagram, Fels und Grafenwörth.

Weiterlesen ...

Überfluteter Keller in Mallon

feuerwehreinsatzMit dem lang ersehnten Regen endete am Abend des 9. August die nie dagewesene Hitzewelle und Dürre, die das Land in den letzten Wochen heimgesucht hatte. Binnen weniger Stunden kamen 40 Millimeter Niederschlag zusammen und sorgten in den Nachtstunden in Mallon für das exakte Gegenteil der Probleme der letzten Wochen: In ein Einfamilienhaus war über den Garten und die Garagenabfahrt ein wahrer Sturzbach eingedrungen, worauf sich die Bewohner die Feuerwehr zu Hilfe riefen.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2022.