Person in Schacht am Felser See

Person in Schacht am Felser SeeSirenenalarm gab es am Nachmittag des 13. Juni für die Feuerwehren aus Fels am Wagram, Grafenwörth und Kirchberg am Wagram. Am Felser See in Thürnthal war eine Frau rücklings in einen Schacht gestürzt.

Weiterlesen ...

Autobus zieht Spur quer durch Kirchberg am Wagram

Autobus zieht Spur quer durch Kirchberg am WagramKilometerlange Ölspuren gehören bei Feuerwehrleuten unbestritten zu den "beliebtesten" Einsatzgründen. Ihre Entfernung ist meist zeitaufwändig und anstrengend, aber wenig spannend. Erledigt muss diese Aufgabe jedoch dennoch werden. Also "beserlten" sich 18 Kameraden der Feuerwehren Kirchberg am Wagram und Engelmannsbrunn am 8.Juni fast drei Stunden lang durch Kirchberg am Wagram.

Weiterlesen ...

Motorrad gegen PKW in Engelmannsbrunn

Motorrad gegen PKW in EngelmannsbrunnNur wenige hundert Meter weit ging die geplante Motorradtour eines Engelmannsbrunners am Morgen des 22. Mai 2020. Denn schon im ersten Kreisverkehr machte er unangenehme Bekanntschaft mit einem Auto und kam zu Sturz.

Weiterlesen ...

Feuerwehr-Nachbarschaftshilfe in Zivil

Feuerwehr-Nachbarschaftshilfe in Zivil Feuerwehrmänner in der Nachbarschaft zu haben kann viel wert sein. Diese Erfahrung machte eine Familie aus Kirchberg am Wagram am 8. Mai. Aus unbekannter Ursache waren im Abstellraum ihres Hauses Säcke mit Rindenmulch in Brand geraten. Nachdem erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch gescheitert waren, liefen die Bewohner auf die Straße und riefen laut um Hilfe.

Weiterlesen ...

"Alpine Notsignale" am Schlossberg

"Alpine Notsignale" am SchlossbergAn sich ist die bekannte Mitterstockstaller Weingartenlage Schlossberg ja bestenfalls nach Wagramer Verhältnissen ein Berg. Und dennoch mussten die Feuerwehrleute in der Nacht vom 17. auf den 18. April auf Lichtzeichen als Kommunikationsmittel zurückgreifen. Auf der Erhebung, auf der einst ein mächtiges Anwesen gestanden ist, war ein PKW vom Weg ab und anschließend über eine Böschung geraten.

Weiterlesen ...

Gefinkelte Baumabtragung im Müllergraben

Gefinkelte Baumabtragung im MüllergrabenErster Einsatz mit Corona-Schutzmaßnahmen für die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram: Im Müllergraben hatte sich am späten Nachmittag des 7. April eine Akazie selbstständig gemacht und war Richtung Fahrbahn gestürzt. Zur Lösung des Problems war zunächst der Streckendienst der Straßenmeisterei verständigt worden. Diese rückte mit einem LKW mit Kran, Korb und Schaufel an. Zur Unterstützung wurde auch die Feuerwehr hinzugezogen.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2020.