Verspätete Mitgliederversammlung in der Wagramhalle

Verspätete Mitgliederversammlung in der WagramhalleÜblicherweise halten die Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich ihre Mitgliederversammlungen in den ersten beiden Monaten des Jahres ab, um rechtlichen Anforderungen wie zum Beispiel der Kassaprüfung Genüge zu tun. Heuer war, dank Corona, alles anders: Im Jänner konnte in einer Schmalspurversion einer Zusammenkunft nur das bisherige Kommando wiedergewählt werden. Der Rest des üblichen Prozederes musste aus Sicherheitsgründen auf unbestimmte Zeit vertagt werden. Diese unbestimmte Zeit war nun am 10. September gekommen.

Weiterlesen ...

Projekt Atemschutz auf Schiene

Projekt Atemschutz auf SchieneBereits seit mehr als zwei Jahren, mit etwas coronabedingter Verzögerung, arbeiten die Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram an der Neuanschaffung von Atemschutzgeräten. Diese ist notwendig, weil die Zulassung für die bisher in Anwendung befindlichen Geräte in nächster Zeit abläuft und auch manche Ersatzteile nicht mehr zu bekommen sind.

Weiterlesen ...

Ein Vormittag mit der Feuerwehr

Ein Vormittag mit der FeuerwehrNicht ganz so streng wie zur normalen Unterrichtszeit geht es für die Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien her. Spiel und Spaß dürfen da keinesfalls zu kurz kommen – auch für die Kinder, die in der Ferienbetreuung der Lerntiger in der Volksschule Kirchberg am Wagram sind.

Weiterlesen ...

Aus zwei mach eine Einheit

Aus zwei mach eine EinheitMit der Fusion der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram mit der bis dahin eigenständigen Feuerwehr Mallon begann vor fünf Jahren eines der spannendsten und mutigsten Projekte in der Geschichte des Feuerwehrwesens der Gemeinde Kirchberg. Seit damals gehören die Kameradinnen und Kameraden der benachbarten Orte einer gemeinsamen Einheit an. Das Feuerwehrhaus in Mallon blieb zugleich jedoch als starker Rückhalt und Identifikationsobjekt für das kleine Dorf erhalten.

Weiterlesen ...

Urnengang mit hohem Sicherheitsfaktor

Urnengang mit hohem SicherheitsfaktorIm Jänner haben die Niederösterreichs Feuerwehren ihre Kommandos neu gewählt. Nun erfolgen auch die Wahlen für die Funktionen in den übergeordneten Ebenen. Am 6. März trafen daher Vertreter aller Feuerwehren des Bezirkes Tulln im Veranstaltungszentrum Tulbing zusammen, um ihre Vorgesetzten zu bestimmen. Zur Gewährleistung eines Maximums an Sicherheit, mussten alle Teilnehmer dabei ein aktuelles Corona-Testergebnis vorlegen und durchgängig Maske tragen.

Weiterlesen ...

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2021.